Auf­bau­qua­li­fi­ka­ti­on für Kindertagespflegepersonen

Ange­bo­te Juni bis Dezem­ber 2022

Lie­be Tageseltern,

unter fol­gen­dem Link fin­det ihr die Infor­ma­tio­nen zu den aktu­el­len Coro­na-Regeln direkt von der VHS Ful­da: https://www.vhs-fulda.de/corona-regelungen/

Mit kol­le­gia­len Grüßen
Euer TEF-Team

Früh­kind­li­che her­aus­for­dern­de Ver­hal­tens­wei­sen ver­ste­hen und ange­mes­sen reagieren

In die­sem Semi­nar möch­ten wir uns mit stö­ren­den und her­aus­for­dern­den kind­li­chen Ver­hal­tens­mus­tern beschäf­ti­gen und wie wir als Bezugs­per­so­nen ange­mes­sen reagie­ren und för­dern kön­nen. Ein Schwer­punkt des Kur­ses wird sein: Wahr­neh­mungs­her­aus­for­de­run­gen in den 3 Basis­sin­nen und ihre Aus­wir­kung auf das kind­li­che Ver­hal­ten schwie­ri­ges Ver­hal­ten aus einem neu­en Blick­win­kel her­aus betrach­ten All­tags­be­ob­ach­tun­gen aus der Pra­xis in Bezug auf … Wei­ter­le­sen

Ess­ba­re Wild­pflan­zen – auch in der Kindertagespflege?

Vie­le Fra­gen – schließ­lich ist doch alles grün, oder? Was sind ess­ba­re Wild­pflan­zen? Wie fan­ge ich an? Wie erken­ne ich ess­ba­re Wild­pflan­zen? Wich­ti­ge Regeln, Gefah­ren beim Sam­meln und vie­les mehr. Wie kann ich ess­ba­re Wild­pflan­zen in die Ernäh­rung in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge ein­be­zie­hen? Was ist wich­tig im Umgang mit ess­ba­ren Wild­pflan­zen, wenn man Klein­kin­der betreut? Mit Kost­pro­ben am Ende … Wei­ter­le­sen

Montesso­ri Spiel­buch für Kleinkinder

An die­sem Tag gestal­ten wir ein Montesso­ri Spiel- und Fühl­buch, wel­ches gut in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge ein­ge­setzt wer­den kann. Wir wer­den mit ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en arbei­ten, z.B. Holz, Filz und Per­len. Der indi­vi­du­el­len Gestal­tung des Buches sind kei­ne Gren­zen gesetzt. Der Kurs fin­det drau­ßen im Grü­nen unter Pavil­lons statt. Für Geträn­ke und einen klei­nen Snack ist gesorgt. Mate­ri­al­kos­ten:       … Wei­ter­le­sen

Bezie­hungs­ori­en­tier­te Beglei­tung von Kindern

Ange­lehnt an mei­ne Aus­bil­dung zur Fami­li­en­be­ra­te­rin bei Fami­ly­lab möch­te ich die Wer­te Jes­per Juuls an päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te wei­ter­ge­ben und ver­stärkt in die Kin­der­ta­ges­pfle­ge tra­gen. Wich­tig ist mir, mit den Fach­kräf­ten über ihr per­sön­li­ches Bild vom Kind und über Bezie­hun­gen mit Kin­dern zu spre­chen. Beglei­tung von Kin­dern ist her­aus­for­dernd und erfor­dert von Kinder­tages­pflege­personen Muße, Zeit und … Wei­ter­le­sen

Medi­en in der frü­hen Kindheit

Wel­che Unter­schei­de macht es, ob ein Kind mit Förm­chen im Sand spielt oder ob es ein Video von einer Sand­burg schaut? Was bedeu­ten die jewei­li­gen Erfah­run­gen des Kin­des für sein Gehirn? Und wel­che Bedeu­tung soll­ten Medi­en in den ers­ten Lebens­jah­ren haben? In die­sem Semi­nar wird die Not­wen­dig­keit des Ler­nens mit allen Sin­nen für eine gesun­de kind­li­che … Wei­ter­le­sen

Tie­risch was los! – Kin­der und ihre tie­ri­sche Lebenswelt

„Tie­re und klei­ne Kin­der sind der Spie­gel der Natur“ – Epi­kur (griech. Phi­lo­soph) Der treue Blick eines Hun­des, das sanf­te Schnur­ren einer Kat­ze, das wei­che Fell eines Kanin­chens, das Wuseln eines Käfers – Tie­re üben eine beson­de­re Fas­zi­na­ti­on auf Kin­der aus. Alle Prak­ti­ker, die Kin­der und Tie­re zusam­men erle­ben durf­ten, sind oft­mals in den Genuss … Wei­ter­le­sen

Gleich alt und doch so ver­schie­den – Die kind­li­che Ent­wick­lung und mög­li­che Auf­fäl­lig­kei­ten in den ers­ten Lebensjahren

Auch Kinder­tages­pflege­personen machen sich Sor­gen um die Ent­wick­lung der Kin­der, die sie betreu­en, wenn sie mer­ken, dass die­se sich nicht so ent­wi­ckeln, wie es von ihnen erwar­tet wird oder sie Ver­hal­tens­wei­sen zei­gen, die her­aus­for­dern. An die­sem Sams­tag wol­len wir über sol­che Kin­der spre­chen und gemein­sam über­le­gen, wel­che Hand­lungs­mög­lich­kei­ten Sie in ihrer Rol­le als Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son haben. Wie … Wei­ter­le­sen

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Diens­tag,                21.03.2023, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr und Mitt­woch,                22.03.2023, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:                  9 UE Ort:                          An Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:             Geschäfts­stel­le des Tages-Eltern-Ver­­­eins, Frau Will, Tel. 0661 67920168 Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € vor Ort entrichten.

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Sams­tag,                18.03.2023, 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:                  9 UE Ort:                          An Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:             Geschäfts­stel­le des Tages-Eltern-Ver­­­eins, Frau Will, Tel. 0661 67920168 Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € vor Ort entrichten.

Bei­ßen geht gar nicht! Kör­per­li­che Über­grif­fe unter Kleinkindern

Wenn klei­ne Kin­der ande­re in der Grup­pe bei­ßen, wer­den Kinder­tages­pflege­personen vor gro­ße päd­ago­gi­sche Her­aus­for­de­run­gen gestellt. Hin­ter­lässt ein Biss dann noch Wun­den, haben auch die Eltern ein Pro­blem. Wie mit „Bei­ßen“ und ande­ren kör­per­li­chen Über­grif­fen päd­ago­gisch umzu­ge­hen ist, wird in die­sem Semi­nar theo­re­tisch und prak­tisch erar­bei­tet. Auch die respon­si­ve Eltern­ar­beit ist ein wich­ti­ger Schwer­punkt. Inhal­te: Klein­kind­li­che … Wei­ter­le­sen

Sei mutig und stark

Durch ein­fa­che Kör­per­übun­gen zu mehr Gelas­sen­heit und inne­rer Stär­ke im All­tag! Bei Herz­klop­fen, Stress, Angst und jeder Art von emo­tio­na­len Durch­hän­gern lässt sich die Psy­che am ein­fachs­ten über den Kör­per beein­flus­sen. Sie brau­chen dafür nicht sport­lich zu sein und auch kei­ne extra Mate­ria­li­en. Bit­te beque­me Klei­dung tra­gen. Sams­tag,                18.03.2023, 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr Refe­ren­tin:              Son­ja … Wei­ter­le­sen

„KESS erzie­hen: Von Anfang an“

Was das Kind zu einer gesun­den Ent­wick­lung braucht. Mit dem Kind in Bezie­hung sein und die Ent­wick­lungs­auf­ga­ben des Kin­des mit einer ermu­ti­gen­den Hal­tung beglei­ten. Ori­en­tie­rung geben – Hand­lungs­al­ter­na­ti­ven auf­zei­gen. Koope­ra­ti­ons­wil­len des Kin­des unter­stüt­zen und Bezie­hung stär­ken – auch in Grenz­si­tua­tio­nen. Die­se The­men sind u.a. Inhal­te des Semi­nars für Kin­der im Alter von 0 bis 3 … Wei­ter­le­sen

„Leuch­ten­de Kugeln“

Wir gestal­ten an die­sem Tag eine deko­ra­ti­ve Kugel für den Innen­be­reich in Ser­vi­et­ten­tech­nik. Sie kön­nen Ihr eige­nes Motiv wäh­len oder Ihr eige­nes Logo erstel­len. Bit­te mit­brin­gen:      Haus­schu­he Mate­ri­al­kos­ten:       25,00 € Für Geträn­ke und einen klei­nen Snack ist gesorgt. Sams­tag,                 04.11.2023, 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr Refe­ren­tin:              Mar­ce­la Scheich Bei­trag:                   7 UE – … Wei­ter­le­sen

Viel­falt von Anfang an! Inklu­si­on in der Kindertagespflege

Mit die­ser Semi­nar­rei­he wol­len wir uns dem wich­ti­gen The­ma „Inklu­si­on in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge“ anneh­men. Inhal­te der Fort­bil­dungs­rei­he: Ein­füh­rung, Hal­tung und Grund­la­gen der Inklu­si­on Früh­kind­li­che Ent­wick­lung und ent­wick­lungs­freund­li­che Hal­tung Zusam­men­ar­beit mit Eltern Inter­dis­zi­pli­na­ri­tät und Netz­werk­ar­beit Refle­xi­on und Wei­ter­ent­wick­lung des päd­ago­gi­schen All­tags Frei­tag,                    17.03.2023, 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr und Sams­tag,                 18.03.2023, 08:30 Uhr bis … Wei­ter­le­sen

Gefühls­star­ke Kin­der, Stra­te­gien für ein har­mo­ni­sches Miteinander

Die meis­ten ken­nen das: Man­che Kin­der ras­ten bei jeder Klei­nig­keit aus und schrei­en, dul­den kei­ne Abwei­chung oder ertra­gen kei­ne Wie­der­ho­lung. Bei eini­gen tritt das bei Müdig­keit oder unter Stress auf, bei ande­ren aber bei jeder Gele­gen­heit. Oft wird dann den Eltern unter­stellt, sie sei­en zu nach­gie­big, was der Bezie­hung zwi­schen Kinder­tages­pflege­personen und Eltern nicht gut­tut. … Wei­ter­le­sen

Ver­dacht einer Kin­des­wohl­ge­fähr­dung – Han­d­­lungs­­­mö­g­­lich-kei­­ten und Ver­fah­rens­re­geln für Kindertagespflegepersonen

Vie­le Fra­gen und Unsi­cher­hei­ten erge­ben sich, wenn wir im Rah­men der päd­ago­gi­schen Tätig­keit den Ver­dacht einer Kin­des­wohl­ge­fähr­dung haben. Neh­me ich die Anhalts­punk­te für eine Gefähr­dung auch rich­tig wahr? Wel­che Hand­lungs­schrit­te muss ich im Rah­men mei­ner Tätig­keit unter­neh­men? Was ist die Auf­ga­be einer „Inso­weit erfah­re­nen Fach­kraft für Kin­des­wohl­ge­fähr­dung“? Wie kann ich in ein Gespräch mit den … Wei­ter­le­sen

Far­ben erle­ben – Inspirationen

Far­ben sind ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­res Lebens. Unser Farb­ver­ständ­nis baut sich schritt­wei­se im Lau­fe unse­rer indi­vi­du­el­len Ent­wick­lung auf und ist ein Zusam­men­spiel vie­ler Fak­to­ren. Mit den Natur­far­ben von Stock­mar kön­nen Kin­der im acht­sa­men Umgang mit den Mate­ria­li­en ers­te Farb­er­fah­run­gen sam­meln. Die Sin­ne wer­den ange­spro­chen, der Phan­ta­sie frei­en Lauf gelas­sen und mit Span­nung beob­ach­tet, wie Far­ben … Wei­ter­le­sen

Her­aus­for­dern­de Eltern­ge­sprä­che in der Kindertagespflege

Gesprä­che, die uns her­aus­for­dern, begeg­nen uns immer wie­der im All­tag der Kin­der­ta­ges­pfle­ge – die Grün­de, war­um wir die­se als her­aus­for­dernd oder gar als schwie­rig erle­ben sind indi­vi­du­ell wie viel­fäl­tig. In die­sem Semi­nar nähern wir uns an die The­men an, die für uns her­aus­for­dernd sind und erar­bei­ten mög­li­che indi­vi­du­el­le Stra­te­gien, wie wir die­se sicher und wert­schät­zend … Wei­ter­le­sen

BEP-Schu­­lung – Modul 7

„Die wun­der­ba­re Welt des Ent­de­ckens“: Lern­me­tho­di­sche Kom­pe­ten­zen, MINT, digi­ta­le Medi­en und Medi­en­kom­pe­tenz Kin­der kom­men von klein auf mit Medi­en in Berüh­rung, denn Medi­en sind Teil der Lebens­welt von Kin­dern. Die Medi­en­an­ge­bo­te sind viel­fäl­tig und ent­wi­ckeln sich rasant. Die Her­aus­for­de­rung für Eltern und Kinder­tages­pflege­personen besteht dar­in, die­je­ni­gen Medi­en­an­ge­bo­te her­aus­zu­fil­tern, die für die Ent­wick­lung und Ori­en­tie­rung der … Wei­ter­le­sen

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Sams­tag,                07.10.2023, 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:                  9 UE Ort:                          An Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:             Geschäfts­stel­le des Tages-Eltern-Ver­­­eins, Frau Will, Tel. 0661 67920168  Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € vor Ort entrichten.

Jedem Anfang wohnt ein Zau­ber inne – Die Ein­ge­wöh­nung Onlineseminar

So unter­schied­lich wie jedes Kind ist, gestal­tet sich auch die Ein­ge­wöh­nung. Selbst wenn man sich an bestimm­te Model­le hält, ist jede Anfangs­zeit ein­zig­ar­tig. Unter­schie­de und Gemein­sam­kei­ten zwi­schen Ber­­­li­­­ner- und Mün­che­­­ner-Modell, par­ti­zi­pa­to­ri­scher und ande­rer For­men der Ein­ge­wöh­nung wer­den in die­sem Kurs vor­ge­stellt und dis­ku­tiert. Es wird Raum für Aus­tausch in der Grup­pe und Fra­gen geben. Fall­bei­spie­le … Wei­ter­le­sen

Klei­ne Bewe­gung, ganz gro­ße Wir­kung – Tipps und Tricks für die Kindertagespflege

Kin­der haben einen natür­li­chen Drang zur Bewe­gung. Die Bewe­gung spielt nicht nur für die gesund­heit­li­che Ent­wick­lung des Kör­pers eine gro­ße Rol­le, son­dern hat eben­falls gro­ße Aus­wir­kun­gen auf die sozia­len und kogni­ti­ven Bil­dungs­pro­zes­se. Auf­grund des engen Zusam­men­hangs von Wahr­neh­mung und Bewe­gung, gewinnt das Kind durch Bewe­gung Erkennt­nis­se über sei­ne Umwelt. In der Tages­pfle­ge­stel­le ver­brin­gen Kin­der viel … Wei­ter­le­sen

Mar­te Meo Metho­de Teil 2 — Onlineseminar

Für alle Teil­neh­men­den der bis­he­ri­gen Semi­na­re bie­ten wir auf Wunsch einen Ver­tie­fungs­kurs im gewohn­ten For­mat über Zoom an. Nach einer kur­zen Wie­der­ho­lung der Mar­te Meo Basis­ele­men­te wol­len wir näher auf kon­kre­te Fra­ge­stel­lun­gen ein­ge­hen, evtl. auch mit­ge­brach­te Video­se­quen­zen der Teil­neh­men­den anschau­en und ana­ly­sie­ren oder Lehr­fil­me anse­hen, in denen die ent­wick­lungs­un­ter­stüt­zen­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ele­men­te in der prak­ti­schen Arbeit her­aus­ge­ar­bei­tet wer­den … Wei­ter­le­sen

Freu­de an Bewe­gung mit POUND Rock­out Workout

Fit­ness­kur­se sind öde? Dann ken­nen Sie ver­mut­lich POUND Rock­out Work­out noch nicht! An die­sem Vor­mit­tag möch­te ich mit Ihnen ein inno­va­ti­ves und musik­ge­stütz­tes Work­out vor­stel­len, dass Ihre Fit­ness­mat­te zum Schlag­zeug wer­den lässt. Zu feu­ri­gen Songs ver­schie­de­ner Gen­res bewe­gen wir uns mit ein­fa­chen Basis­übun­gen zum Beat der Musik. Die Beson­der­heit die­ses Fit­ness­pro­gramms hal­ten Sie dabei in … Wei­ter­le­sen

Her­aus­for­dern­de Eltern­ge­sprä­che in der Kindertagespflege

Gesprä­che, die uns her­aus­for­dern, begeg­nen uns immer wie­der im All­tag der Kin­der­ta­ges­pfle­ge – die Grün­de, war­um wir die­se als her­aus­for­dernd oder gar als schwie­rig erle­ben, sind indi­vi­du­ell wie viel­fäl­tig. In die­sem Semi­nar nähern wir uns an die The­men an, die für uns her­aus­for­dernd sind und erar­bei­ten mög­li­che indi­vi­du­el­le Stra­te­gien, wie wir die­se sicher und wert­schät­zend … Wei­ter­le­sen

Yoga – The next level

Was kann ich im Tun Ent-Tun? Damit möch­ten wir uns zum größ­ten Teil die­ses Vor­mit­tags beschäf­ti­gen. Sie ler­nen mit Yin-Yoga Stel­lun­gen über einen län­ge­ren Zeit­raum (1–2 Min.) zu hal­ten, um inten­si­ver ins Spü­ren zu kom­men. Durch die­se lan­ge Hal­te­zeit kann eine beson­de­re Fas­zi­en­deh­nung erzielt wer­den und somit kön­nen sich Ver­span­nun­gen bes­ser lösen. Danach kräf­ti­gen wir … Wei­ter­le­sen

Kind­li­che Bedürf­nis­se in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge — Onlineseminar

Wir stel­len die kind­li­chen Bedürf­nis­se in den Mit­tel­punkt unse­rer Arbeit und beschäf­ti­gen und mit den Fra­gen: Mit wel­chen Grund­be­dürf­nis­sen kom­men die Kin­der bei uns an? Wie kann ich den Fokus auf die kind­li­chen Bedürf­nis­se in mei­ner Kin­der­ta­ges­pfle­ge stel­len? Wel­ches Poten­zi­al bie­tet das Kon­zept der „Bedürf­nis­ori­en­tie­rung und Acht­sam­keit“ für unse­re Arbeit, für unse­re Tages­kin­der und wo gibt … Wei­ter­le­sen

Mar­te Meo – Ent­wick­lung aus eige­ner Kraft Onlineseminar

Grund­hal­tung und Basis­ele­men­te der Mar­te Meo-Metho­­­de nach Maria Aarts und deren Ein­satz in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge Unab­hän­gig von der Situa­ti­on bezüg­lich Coro­na bie­ten wir Ihnen – gemüt­lich von zu Hau­se am eige­nen PC oder Lap­top – die Gele­gen­heit, sich zum einen mit der neu­en Metho­de der Online-Wei­­­ter­­­bil­­­dung und zum ande­rem mit der „Mar­te Meo-Metho­­­de“ als Ent­wick­lungs­un­ter­stüt­zung zu … Wei­ter­le­sen

„Yoga – zur Ruhe kom­men im tur­bu­len­ten All­tag mit den Kindern“

An die­sem Vor­mit­tag ler­nen Sie leicht umsetz­ba­re, aber wir­kungs­vol­le Yoga­prin­zi­pen ken­nen. Sie ler­nen, in Ihren Kör­per hin­ein­zu­spü­ren und zu ent­de­cken, wie Sie im Ste­hen, Gehen wie auch im Sit­zen, eine bewuss­te, wohl­tu­en­de Kör­per­span­nung auf­bau­en. In der ange­lei­te­ten Ent­span­nung kom­men Sie aus Gedan­ken her­aus und erlau­ben Ihrem Kör­per los­zu­las­sen. Bei­des zusam­men, bewuss­tes Tun und Ent-Tun, führt … Wei­ter­le­sen

Abwechs­lungs­rei­che Kin­der­er­näh­rung – bunt und lecker in der Kindertagespflege

In der Tages­be­treu­ung von Kin­dern sind die Mahl­zei­ten All­tags­si­tua­tio­nen und immer wie­der weit mehr als nur eine Nähr­wert­ver­sor­gung. Essen ist eine wert­vol­le Bil­dungs­zeit, die sich mehr­mals am Tag wie­der­holt. Doch wel­che Ein­fluss­fak­to­ren las­sen Kin­der das Essen ler­nen? Wie sieht eine aus­ge­wo­ge­ne und vor allem kind­ge­rech­te Mahl­zeit in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge aus? Die Beglei­tung von Kin­dern beim … Wei­ter­le­sen

Bas­teln mit Kindern

An die­sem Abend wer­den wir gemein­sam bas­teln und spre­chen über alters­ge­rech­te Umset­zung im All­tag. Wir schau­en uns pas­sen­de Mate­ria­li­en an, die neue Impul­se geben, um moti­viert mit den ganz Klei­nen etwas ganz Gro­ßes zu schaf­fen. Frei­tag,                   22.09.2023, 18:00 Uhr bis 21:45 Uhr Refe­ren­tin:              Patri­zia Elm Bei­trag:                   5 UE – 10,00 € Ort:                          Fami­li­en­zen­trum Hof­bie­ber, Licht­weg 10, 36145 Hof­bie­ber … Wei­ter­le­sen

Sta­bi­li­sie­ren und Stär­ken — Krea­ti­ve Metho­den zur Stär­kung von Resi­li­enz im Betreu­ungs­all­tag Online-Workshop

Coro­na, Kriegs- und Zukunfts­sor­gen beein­flus­sen die Arbeit mit Kin­dern. Wie kann es auch in unsi­che­ren Zei­ten gelin­gen, Kin­dern einen sta­bi­len Rah­men zu bie­ten, Bezie­hun­gen und Betreu­ung wert­schät­zend zu gestal­ten und Gelas­sen­heit zu üben? Sie ler­nen pra­xis­na­he, krea­ti­ve Metho­den und Übun­gen ken­nen aus Kon­flikt­coa­ching, Medi(t)ation zur täg­li­chen Unter­stüt­zung. Bit­te hal­ten Sie fol­gen­de Mate­ria­li­en bereit: Papier (DIN A … Wei­ter­le­sen

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Mitt­woch,                20.09.2023, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr und Mitt­woch,                27.09.2023, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:                  9 UE Ort:                          An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:             Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Ful­da, Tel. 0661 6006–1600 Kurs­num­mer:          VB 1055012 Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € vor Ort entrichten.

Medi­ta­ti­on im Gleichgewicht

Ruhe­pau­se – inne­re Stär­ke fin­den – Gesund­heit erhal­ten MEDITATION bedeu­tet eins zu sein mit sich und der Welt. Kom­me im „Hier und Jetzt“ und bei dir selbst an. Wer­de ruhig und gelas­sen. In der Stil­le dei­nes Her­zens wirst du einen Schatz an Far­ben, Gefüh­len und Bil­dern ent­de­cken. Dadurch tankst du Kraft und stärkst dei­ne See­le. Wenn … Wei­ter­le­sen

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Sams­tag,                09.09.2023, 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­dienst Umfang:                  9 UE Ort:                          An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:            Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Ful­da, Tel. 0661 6006–1600 Kurs­num­mer:         VB 1055011 Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € bit­te vor Ort entrichten.

Ver­dacht einer Kin­des­wohl­ge­fähr­dung – Han­d­­lungs­­­mö­g­­lich-kei­­ten und Ver­fah­rens­re­geln für Kindertagespflegepersonen

Vie­le Fra­gen und Unsi­cher­hei­ten erge­ben sich, wenn wir im Rah­men der päd­ago­gi­schen Tätig­keit den Ver­dacht einer Kin­des­wohl­ge­fähr­dung haben. Neh­me ich die Anhalts­punk­te für eine Gefähr­dung auch rich­tig wahr? Wel­che Hand­lungs­schrit­te muss ich im Rah­men mei­ner Tätig­keit unter­neh­men? Was ist die Auf­ga­be einer „Inso­weit erfah­re­nen Fach­kraft für Kin­des­wohl­ge­fähr­dung“? Wie kann ich in ein Gespräch mit den … Wei­ter­le­sen

BEP-Schu­­lung – Modul 7

„Die wun­der­ba­re Welt des Ent­de­ckens“: Lern­me­tho­di­sche Kom­pe­ten­zen, MINT, digi­ta­le Medi­en und Medi­en­kom­pe­tenz Kin­der kom­men von klein auf mit Medi­en in Berüh­rung, denn Medi­en sind Teil der Lebens­welt von Kin­dern. Die Medi­en­an­ge­bo­te sind viel­fäl­tig und ent­wi­ckeln sich rasant. Die Her­aus­for­de­rung für Eltern und Kinder­tages­pflege­personen besteht dar­in, die­je­ni­gen Medi­en­an­ge­bo­te her­aus­zu­fil­tern, die für die Ent­wick­lung und Ori­en­tie­rung der … Wei­ter­le­sen

Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung (BNE) in der Kindertagespflege

Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung ist heu­te wich­ti­ger denn je. Wie lässt sich die­ses in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge umset­zen? Wir grei­fen all­täg­li­che The­men im Umgang mit Klein­kin­dern auf und betrach­ten die­se unter Aspek­ten einer nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung. Womit spie­len unse­re Kin­der? Was essen sie? Woher kommt ihr Spiel­zeug? Aus wel­chen Mate­ria­li­en sind sie? Wie kön­nen wir unse­ren Spiel­all­tag … Wei­ter­le­sen

Über­blick über die Finan­zen – der Wirtschaftsplan

Die betrieb­li­che Orga­ni­sa­ti­on der eige­nen Kin­der­ta­ges­pfle­ge­stel­le gehört, genau wie die Arbeit mit den Tages­kin­dern, zu den täg­li­chen Auf­ga­ben als Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son. Mit dem Wirt­schafts­plan ist es uns mög­lich, einen guten Über­blick über die finan­zi­el­le Lage zu hal­ten, das Jahr zu pla­nen und Lücken/Überschüsse aus­zu­ma­chen. Ziel die­ser Fort­bil­dung ist es, neben den Abläu­fen der Büro­or­ga­ni­sa­ti­on, den eige­nen … Wei­ter­le­sen

Wenn die Eltern der Schütz­lin­ge sich trennen…

Wenn sich Eltern unse­rer Schütz­lin­ge tren­nen, kommt es manch­mal dazu, dass ein Streit und die elter­li­chen Kon­flik­te bis in die Tages­be­treu­ung hin­ein­wir­ken. Manch­mal wer­den päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te auch unmit­tel­bar mit ein­be­zo­gen, z.B. wenn es um die Abho­lung des Kin­des geht. Wir betrach­ten uns im Semi­nar, was eigent­lich die Belas­tung für die Kin­der aus­macht und wel­che päd­ago­gi­schen Inter­ven­ti­ons­mög­lich­kei­ten … Wei­ter­le­sen

Instru­men­te in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge – Sin­gen, Spie­len, Tan­zen und mit Instru­men­ten begleiten

An die­sem Abend erfah­ren Sie, wie gewinn­brin­gend das spie­le­ri­sche Ent­de­cken von Instru­men­ten für die kind­li­che Ent­wick­lung in den ers­ten Lebens­jah­ren ist. Es wer­den diver­se Hilfs­mit­tel vor­ge­stellt und es bleibt Zeit, sich dar­über aus­zu­tau­schen. Frei­tag,                   16.06.2023, 18:00 Uhr bis 21:45 Uhr Refe­ren­tin:              Patri­zia Elm Bei­trag:                   5 UE – 10,00 € Ort:                          Fami­li­en­zen­trum Hof­bie­ber, Licht­weg 10, 36145 Hof­bie­ber Anmel­dung:            Volks­hoch­schu­le … Wei­ter­le­sen

Päd­ago­gi­sche Ansät­ze in der Kindertagespflege

Bereits bei der Erstel­lung des päd­ago­gi­schen Kon­zepts steht man vor der Fra­ge, wel­ches päd­ago­gi­sche Modell deckt sich mit mei­nen Wer­ten und mei­nem Bild vom Kind. Wir beleuch­ten bekann­te und neue Kon­zep­te, wie Montessori‑, Waldorf‑, Frei­­­net- und Reg­­­gio-Päd­a­­go­­­gik, den Situa­ti­ons­an­satz sowie Natur- und Erleb­nis­päd­ago­gik und reflek­tie­ren, wie wir Schwer­punk­te in unse­rem täg­li­chen Han­deln set­zen. Zudem sam­meln wir … Wei­ter­le­sen

Unfall­kas­se Hessen

Inhal­te: Kur­ze Über­sicht zu den Auf­ga­ben und Vor­ga­ben der Unfall­kas­se Hes­sen Unfall­sta­tis­tik im häus­li­chen Bereich Unfall­ge­fah­ren mit Bei­spie­len und Maß­nah­men zur deren Besei­ti­gung Infor­ma­ti­ons­quel­len Die Schu­lung wird mit einer Power­­­Point-Prä­­­sen­­­ta­­­ti­on beglei­tet, dabei wer­den vie­le Situa­tio­nen aus der Kin­der­be­treu­ung bild­lich dar­ge­stellt. Im Dia­log wer­den Fra­gen der Teil­neh­men­den dis­ku­tiert. Die Foli­en kön­nen als USB-Stick zur Ver­fü­gung gestellt … Wei­ter­le­sen

Die Tagesmutter/der Tages­va­ter fit im Alltag

Der All­tag als Tagesmutter/Tagesvater stellt nicht nur eine men­ta­le Her­aus­for­de­rung, son­dern auch eine kör­per­li­che dar. An die­sem Abend möch­ten wir Übun­gen erler­nen, die das kör­per­li­che Gleich­ge­wicht wie­der­her­stel­len und beson­ders auf bean­spruch­te Kör­per­area­le wir­ken. Bit­te mit­brin­gen: eine Mat­te und ein klei­nes Kopf­kis­sen, sowie ein Bade­hand­tuch Diens­tag,                 23.05.2023, 19:00 Uhr bis 21:45 Uhr Refe­rent:                 Ste­phan Heinz Bei­trag:           … Wei­ter­le­sen

Spie­le­abend

Sie an die­sem Abend in vor­weih­nacht­li­cher Atmo­sphä­re Tisch‑, Kar­­­ten- und Brett­spie­le ken­nen­ler­nen, aus­pro­bie­ren und eige­ne Spie­le vor­stel­len. Wer möch­te, kann ger­ne selbst­ge­ba­cke­ne Plätz­chen und Knab­be­rei­en mit­brin­gen, die Dozen­tin sorgt für den Weih­nachts­punsch. Mon­tag,                   18.12.2023, 18:00 Uhr bis 21:45 Uhr Refe­ren­tin:              Annett Wun­der­lich Bei­trag:                   5 UE – 10,00 € Ort:                          DB Zen­trum, Espe­ran­to­stra­ße 3, … Wei­ter­le­sen

Auto­no­mie und „Trotz“ – Wie Klein­kin­der selb­stän­dig werden?

Im zwei­ten Lebens­jahr begin­nen Klein­kin­der sich kon­ti­nu­ier­lich von ihren Eltern zu lösen. Sind sie dabei, ihren Wil­len zu ent­wi­ckeln, kom­men sie schnell an ihre Gren­zen. Sto­ßen sie auf Wider­stand oder miss­lingt eine gewünsch­te Akti­on, kann hef­ti­ges “Trotz”-Verhalten die Fol­ge sein. Frus­tra­ti­on und Wut ent­la­den sich in explo­si­ven, kör­per­li­chen Reak­tio­nen: Wei­nen, Schrei­en und Um-sich-schla­­gen. Klein­kin­der beru­hi­gen … Wei­ter­le­sen

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Diens­tag,                21.11.2023, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr und Mitt­woch,                22.11.2023, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:                  9 UE Ort:                          An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:             Geschäfts­stel­le des Tages-Eltern-Ver­­­eins, Frau Will, Tel. 0661 67920168 Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € vor Ort entrichten.

Ers­­te-Hil­­fe-Trai­­ning

Sams­tag,                13.05.2023, 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr Refe­rent:                 Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­dienst Umfang:                  9 UE Ort:                          An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:            Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Ful­da Tel. 0661 6006–1600 Kurs­num­mer:          VA 1055023 Bit­te die Gebühr in Höhe von 50,00 € bit­te vor Ort entrichten.

Freu­de an Bewe­gung mit POUND Rock­out Workout

Fit­ness­kur­se sind öde? Dann ken­nen Sie ver­mut­lich POUND Rock­out Work­out noch nicht! An die­sem Vor­mit­tag möch­te ich mit Ihnen ein inno­va­ti­ves und musik­ge­stütz­tes Work­out vor­stel­len, dass Ihre Fit­ness­mat­te zum Schlag­zeug wer­den lässt. Zu feu­ri­gen Songs ver­schie­de­ner Gen­res bewe­gen wir uns mit ein­fa­chen Basis­übun­gen zum Beat der Musik. Die Beson­der­heit die­ses Fit­ness­pro­gramms hal­ten Sie dabei in … Wei­ter­le­sen

Power­cock­tail: Spra­che – Musik – Bewegung

Die sprach­li­chen Fähig­kei­ten der Kin­der wei­ter­ent­wi­ckeln, die Lust an der Bewe­gung auf­grei­fen und mit Freu­de for­schen und ent­de­cken — und das alles im Spiel? Die Ver­knüp­fung von Spra­che — Musik — Bewe­gung bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten, die­se Anfor­de­run­gen zu erfül­len und dabei die Krea­ti­vi­tät der Kin­der wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Wir wol­len den Power­cock­tail für uns neu ent­de­cken, dabei Anre­gun­gen, … Wei­ter­le­sen

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok