Aufbauqualifikation für Kindertagespflegepersonen

Ange­bo­te Janu­ar bis Juli 2021

  • Alle
  • Ent­span­nung
  • Ers­te Hilfe
  • Krea­ti­ves
  • Päd­ago­gik
  • Qua­li­täts­si­che­rung

Workshop: Bienenwachstücher für die Kindertagespflege herstellen

In die­sem Work­shop wer­den wir in einer gemüt­li­chen Run­de Bie­nen­wachs­tü­cher in ver­schie­de­nen Grö­ßen sowie eine Snack­tü­te selbst her­stel­len. Bie­nen­wachs­tü­cher sind eine natür­li­che und nach­hal­ti­ge Auf­be­wah­rung für Brot, Käse, Nüs­se, Kräu­ter und Gemü­se. Es ist die gesun­de Alter­na­ti­ve zur Frisch­hal­te­fo­lie. Wir ver­wen­den dazu Bie­nen­wachs und Öl aus der Rhön! Viel Wis­sens­wer­tes rund um das Bie­nen­wachs­tuch sowie Zeit … Wei­ter­le­sen

“Yoga – zur Ruhe kommen im turbulenten Alltag mit den Kindern”

An die­sem Vor­mit­tag ler­nen Sie leicht umsetz­ba­re, aber wir­kungs­vol­le Yoga­prin­zi­pen ken­nen. Sie ler­nen, in Ihren Kör­per hin­ein zu spü­ren und ent­de­cken, wie Sie im Ste­hen, Gehen wie auch im Sit­zen, eine bewuss­te, wohl­tu­en­de Kör­per­span­nung auf­bau­en. In der ange­lei­te­ten Ent­span­nung kom­men Sie aus Gedan­ken her­aus und erlau­ben Ihrem Kör­per los­zu­las­sen. Bei­des zusam­men, bewuss­tes Tun und Ent-Tun, … Wei­ter­le­sen

Gleich alt und doch so verschieden

Die kind­li­che Ent­wick­lung und mög­li­che Auf­fäl­lig­kei­ten in den ers­ten Lebens­jah­ren. Auch Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen machen sich Sor­gen um die Ent­wick­lung der Kin­der, die sie betreu­en, wenn sie mer­ken, dass die­se sich nicht so ent­wi­ckeln, wie es von ihnen erwar­tet wird oder sie Ver­hal­tens­wei­sen zei­gen, die her­aus­for­dern. An die­sem Sams­tag wol­len wir über sol­che Kin­der spre­chen und gemein­sam … Wei­ter­le­sen

Angemessene Worte finden – Wie sprechen wir mit Kleinkindern?

In die­sem Semi­nar geht es nicht um die kind­li­che Sprach­ent­wick­lung, also den Sprach­er­werb des Kin­des, an sich, son­dern dar­um, auf wel­che Art und Wei­se wir als erwach­se­ne Bezugs­per­so­nen mit Säug­lin­gen und klei­nen Kin­dern spre­chen. Wir neh­men dabei unter die Lupe, wel­che Hal­tung sich in unse­rer Wort­wahl bemerk­bar macht und wel­che unter­schwel­li­gen Bot­schaf­ten bei manch­mal selbst­ver­ständ­lich … Wei­ter­le­sen

Bindung und Eingewöhnung in der Kindertagespflege — Onlineseminar -

Was ist Bin­dung und wie ent­steht sie? Wel­che Bedeu­tung haben die Bin­dungs­be­dürf­nis­se des klei­nen Kin­des im Kon­text der Kin­der­ta­ges­pfle­ge? Wie kann die Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son unter Berück­sich­ti­gung der Bin­dungs­ent­wick­lung eine gute Ein­ge­wöh­nung des Kin­des in die Kin­der­ta­ges­pfle­ge gestal­ten? Die­sen Fra­gen wird im Semi­nar anhand von Erkennt­nis­sen der Bin­dungs­for­schung und Pra­xis­er­fah­run­gen der Kin­der­ta­ges­pfle­ge nach­ge­gan­gen.   Im ers­ten Teil … Wei­ter­le­sen

Autonomie und „Trotz“ – Wie Kleinkinder selbständig werden?

Im zwei­ten Lebens­jahr begin­nen Klein­kin­der, sich kon­ti­nu­ier­lich von ihren Eltern zu lösen. Sind sie dabei, ihren Wil­len zu ent­wi­ckeln, kom­men sie schnell an ihre Gren­zen. Sto­ßen sie auf Wider­stand oder miss­lingt eine gewünsch­te Akti­on, kann hef­ti­ges “Trotz”-Verhalten die Fol­ge sein. Frus­tra­ti­on und Wut ent­la­den sich in explo­si­ven, kör­per­li­chen Reak­tio­nen: Wei­nen, Schrei­en und Um-sich-schla­­gen. Klein­kin­der beru­hi­gen … Wei­ter­le­sen

Marte Meo – Entwicklung aus eigener Kraft Onlineseminar per zoom

Grund­hal­tung und Basis Ele­men­te der Mar­te Meo Metho­de nach Maria Aarts und deren Ein­satz in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge   Unab­hän­gig von der Situa­ti­on bezüg­lich Coro­na bie­ten wir Ihnen –gemüt­lich von zu Hau­se am eige­nen PC oder Lap­­­top- die Gele­gen­heit, sich zum einen mit der neu­en Metho­de der online Wei­ter­bil­dung und zum ande­rem mit der „Mar­te Meo … Wei­ter­le­sen

Im GLEICHGEWICHT durch Klang & Berührung

Klän­ge der Klang­scha­le sind Musik für die See­le. Sie brin­gen unse­ren Kör­per zum Schwin­gen und füh­ren uns weg vom täg­li­chen GEDANKENSTRESS. Sie grei­fen direkt ins Unter­be­wusst­sein ein und ver­set­zen uns in einen ange­nehm har­mo­ni­schen Zustand. Sie brin­gen uns in ein Gleich­ge­wicht. Zusam­men mit der Kraft der Berüh­rung, die jedem von uns gege­ben ist, unter­stüt­zen wir … Wei­ter­le­sen

Man sieht nur mit dem Herzen gut – MARTE MEO – eine entwicklungsunterstützende Methode kennenlernen

Mar­te Meo ist eine video­ba­sier­te, ent­wick­lungs­un­ter­stüt­zen­de Inter­ak­ti­ons­ana­ly­se, die vor über 30 Jah­ren von der Hol­län­de­rin Maria Aarts ent­wi­ckelt und seit­her in vie­len Län­dern erfolg­reich ange­wandt wird.    Wie kann ich als Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son mei­ne Inter­ak­ti­on mit den Kin­dern ent­wick­lungs­för­dernd gestal­ten – die­ser Fra­ge gehen Sie an die­sem Tag nach. Dann schau­en Sie sich ver­schie­de­ne Ele­men­te gelun­ge­ner Inter­ak­ti­on an. Mar­te … Wei­ter­le­sen

Zum Umgang mit Wut und Trotz

“Wut und Trotz sind ganz beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen vor allem, wenn Sie nicht nur ein Kind betreu­en. Wüten­de und trot­zen­de Kin­der zie­hen oft die gan­ze Auf­merk­sam­keit auf sich, blo­ckie­ren den Tages­ab­lauf und ste­cken womög­lich auch noch ande­re Kin­der mit ihrem Schrei­en an. Da ist es schwie­rig ruhig zu blei­ben und die Ner­ven zu behal­ten. Der Work­shop … Wei­ter­le­sen

Hochsensible Kinder in der Kindertagespflege

Hoch­sen­si­ble Men­schen neh­men die Umge­bung deut­li­cher wahr. Für der­art begab­te Men­schen ist schnell alles zu laut, zu voll, zu nah, etc. Etwa jedes fünf­te Kind ist hoch­sen­si­bel – ein ech­tes The­ma für den All­tag in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge. Hoch­sen­si­ble Kin­der ent­spre­chen in ihrer kör­per­li­chen und intel­lek­tu­el­len Ent­wick­lung der ihrer Alters­ge­nos­sen, doch sie sind schnell über­for­dert in ihrem … Wei­ter­le­sen

BEP — Schulung: Modul 12 „Mit kleinen Füßen in die große Welt: Kinder unter drei Jahren“

Die Fort­bil­dung unter­stützt päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen bei der Umset­zung des Hes­si­schen Bil­­­dungs- und Erzie­hungs­plans. Das Modul bie­tet Ihnen die Mög­lich­keit ihre Hand­lungs­kom­pe­tenz in der Arbeit mit Kin­dern in den ers­ten Lebens­jah­ren zu erwei­tern. Ziel die­ser Fort­bil­dung ist, dass die Teil­neh­men­den ihre eige­ne Hal­tung, sowie ihre bis­he­ri­ge bzw. ihre ent­ste­hen­de Pra­xis vor dem Hin­ter­grund des … Wei­ter­le­sen

BEP – Schulung: „Qualität in der Kindertagespflege“

Die­se Fort­bil­dung wird pro­zess­be­glei­tend durch­ge­führt und unter­stützt päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen bei der Umset­zung des Hes­si­schen Bil­­­dungs- und Erzie­hungs­plans für Kin­der von 0 bis 10 Jah­ren in Hes­sen. Das Modul 12 bie­tet Ihnen die Mög­lich­keit ihre Hand­lungs­kom­pe­tenz in der Arbeit mit Kin­dern in den ers­ten Lebens­jah­ren zu erwei­tern. In Abspra­che mit den Teil­neh­men­den wer­den – … Wei­ter­le­sen

Ideen und Tipps für ein nachhaltiges Leben!

Auch in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge kön­nen wir etwas Gutes für die Umwelt und somit auch für unse­re Kin­der tun. Sind Sie bereit für etwas Ver­än­de­rung? Wol­len Sie Plastik/Müll ver­mei­den? Dür­fen wir Kin­der noch mit Plas­tik­spiel­zeug spie­len las­sen? Gemein­sam etwas tun für sau­be­res Was­ser und eine gesun­de Umwelt. Wis­sens­wer­tes und Inter­es­san­tes über die häus­li­che Müll­tren­nung. Hier erfah­ren … Wei­ter­le­sen

Von Anfang an in guten Händen – Gesundheit & Wohlergehen

In die­sem Work­shop erfah­ren Sie, was Sie tun kön­nen, wenn ein Kind nicht mehr schla­fen kann, die ers­ten Zäh­ne bekommt oder es woan­ders drückt ….   Sie wer­den Übun­gen ken­nen­ler­nen, die Ihnen den Tages­ab­lauf erleich­tern wer­den und dies allen durch Auf­le­gen Ihrer Hän­de! All dies wird das Immun­sys­tem stär­ken, Ener­gieblo­cka­den kön­nen gelöst wer­den und das Wohl­be­fin­den wird … Wei­ter­le­sen

Montessori Spielbuch für Kleinkinder

An die­sem Tag gestal­ten wir ein Montesso­ri Spiel- und Fühl­buch, wel­ches gut in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge ein­ge­setzt wer­den kann. Wir wer­den mit ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en arbei­ten, z.B. Holz, Filz und Per­len. Der indi­vi­du­el­len Gestal­tung des Buches sind kei­ne Gren­zen gesetzt.   Der Kurs fin­det drau­ßen im Grü­nen unter Pavil­lons statt. Für Geträn­ke und einen klei­nen Snack ist gesorgt. … Wei­ter­le­sen

Bewegen – Wahrnehmen und das Gehirn

Kin­der und Jugend­li­che haben die Chan­ce opti­mal ler­nen zu kön­nen, wenn ihnen Bewe­gungs­mög­lich­kei­ten gebo­ten wer­den. Denn Bewe­gung und Wahr­neh­mung bil­den als Ein­heit die Grund­la­ge für die mensch­li­che Ent­wick­lung. Damit spie­len sie für den Pro­zess der Gesund­heits­er­hal­tung und –för­de­rung eine fun­da­men­ta­le Rol­le. Auch die neu­ro­na­le Rei­fung wird über die­sen Pro­zess sti­mu­liert und adäquat geför­dert. In die­sem … Wei­ter­le­sen

Erste-Hilfe-Training

Mon­tag,          07.06.2021, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr und Diens­tag,        08.06.2021, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Refe­rent:         Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:          9 UE Ort:                  An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da   Anmel­dung:     Geschäfts­stel­le des Tages-Eltern-Ver­­eins Frau Will, Tel. 0661 67920168 Bit­te die Gebühr in Höhe von 46 € vor Ort ent­rich­ten. Der Betrag kann sich noch verändern.

Farben Erleben – Inspirationen für die Kindertagespflege

Far­ben sind ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­res Lebens. Unser Farb­ver­ständ­nis baut sich schritt­wei­se im Lau­fe unse­rer indi­vi­du­el­len Ent­wick­lung auf und ist ein Zusam­men­spiel vie­ler Fak­to­ren. Mit den Natur­far­ben von Stock­mar kön­nen Kin­der im acht­sa­men Umgang mit den Mate­ria­li­en ers­te Farb­er­fah­run­gen sam­meln. Die Sin­ne wer­den ange­spro­chen, der Phan­ta­sie frei­en Lauf gelas­sen und mit Span­nung beob­ach­tet, wie Far­ben … Wei­ter­le­sen

Erste Hilfe Training

Sams­tag,         05.06.2021, 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr Refe­ren­tin:      Mit­ar­bei­te­rin des Mal­te­ser Hilfs­dienst Umfang:          9 UE Ort:                  An Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:     Geschäfts­stel­le des Tages-Eltern-Ver­­eins Frau Will, Tel. 0661 67920168 Bit­te die Gebühr in Höhe von 46 € vor Ort ent­rich­ten. Der Betrag kann sich noch verändern.

Powercocktail: Sprache – Musik – Bewegung

Rhyth­mi­sche Wahr­neh­mungs­spie­le mit Musik und Mate­ri­al für 0 bis 3‑jährige Kin­der „Mit den Hän­den sehen, mit den Augen füh­len“ (Johann Wolf­gang von Goe­the)   Kin­der ler­nen mit allen Sin­nen. Der kind­li­che Selbst­bil­dungs­pro­zess ist ein Weg vol­ler Ent­de­ckun­gen. Enger als bis­her ange­nom­men ist die Ver­bin­dung von Den­ken und Füh­len. Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen sind kom­pe­ten­te und ein­fühl­sa­me Beglei­ter, die die … Wei­ter­le­sen

Erste-Hilfe-Training

Mon­tag,           17.05.2021,18:30 Uhr bis 22:00 Uhr und Diens­tag,         18.05.2021 , 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Refe­rent:         Mit­ar­bei­ter des Mal­te­ser Hilfs­diens­tes Umfang:          9 UE Ort:                  An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:     Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Ful­da Tel. 0661 6006–1600 Kurs­num­mer:  VV1055025   Bit­te die Gebühr in Höhe von 46 € vor Ort ent­rich­ten. Der Betrag kann sich noch verändern.

Erste-Hilfe-Training

Sams­tag,         08.05.2021, 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr Refe­ren­tin:      Mit­ar­bei­te­rin des Mal­te­ser Hilfs­dienst Umfang:          9 UE Ort:                  An den Vier­zehn­hei­li­gen 9, 36039 Ful­da Anmel­dung:     Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Ful­da Tel. 0661 6006–1600 Kurs­num­mer:  VV 1055026   Bit­te die Gebühr in Höhe von 46 € bit­te vor Ort ent­rich­ten. Der Betrag kann sich noch verändern.

Kreativ mit Kindern

Denn Krea­ti­vi­tät bedeu­tet nicht nur Bil­der malen oder Musik machen. Krea­ti­vi­tät zeigt sich im Den­ken, Han­deln und Pla­nen und ist ele­men­tar wich­tig für die Ent­wick­lung des Men­schen und sogar der gesam­ten Gesell­schaft. An die­sem Abend wol­len wir pra­xis­er­prob­te Tech­ni­ken und Aus­drucks­mög­lich­kei­ten für Kin­der selbst erfah­ren und so Impul­se für die täg­li­che Pra­xis in der Betreu­ung … Wei­ter­le­sen

Freispiel und angeleitetes Spiel ….

…sind zwei Betreu­ungs­kon­zep­te ihrer täg­li­chen Arbeit. Spie­len bedeu­tet Ler­nen und ist Ent­wick­lungs­mo­tor des Kin­des in der frü­hen Bil­dung.   Wie ist der Zusam­men­hang zwi­schen Spiel – Bil­dung – Ent­wick­lung? Wor­in lie­gen die Beson­der­hei­ten und Unter­schie­de die­ser bei­den Kon­zep­te? In wel­chen Situa­tio­nen wünscht sich das Kind die­se oder jene Unter­stüt­zung? Eig­nen sich die­se Kon­zep­te für alle … Wei­ter­le­sen

Kinder auf dem Weg zu sich selbst

Kin­der brau­chen Unter­stüt­zung im Kon­takt mit ihrer sozia­len Umwelt. Sie sind auf dem Weg zu ihrer Iden­ti­tät, wer bin ich, wo ist mein Platz in der Fami­lie, in der Betreu­ung? Wer spielt mit mir, wie knüp­fe ich Kon­tak­te zu den ande­ren Kin­dern? Was füh­le ich? Wel­che Gefüh­le habe ich und wann? Wer ist dann an … Wei­ter­le­sen

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok