Unser Bild vom Kind und der Hessische Bildungs- und Erziehungsplan

Wie die Interaktion mit dem Kind bzw. das pädagogische Handeln in der Kindertagespflege gestaltet wird, hängt maßgeblich von den Vorstellungen und der Haltung  der Kindertagespflegeperson ab. Wie wird das Kind gesehen, welche Kompetenzen werden ihm zugetraut und wie sind seine Verhaltensweisen zu interpretieren?

Von besonderer Bedeutung ist es daher, sich mit dem eigenen inneren Bild vom Kind und dem damit verbundenen Verständnis von Bildung zu beschäftigen. Auch die Aussagen zum Bild vom Kind im Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan sollen thematisiert und diskutiert werden.

Donnerstag,    13.06.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Referentin:      Karin Maria Günther
Beitrag:           4 UE – 8,00 €
Ort:                  Volkshochschule des Landkreises Fulda, Georg-Stieler-Haus, Gallasiniring 1, 36043 Fulda
Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda, Tel. 0661 6006-1600
Kursnummer: VS 1055020

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar