Umgang mit den Eltern die eige­ne Selbst­be­stim­mung stär­ken – pro­fes­sio­nel­ler Umgang mit Elternbeschwerden

Immer wie­der geht es um den Spa­gat zwi­schen Ihnen als Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son und den Eltern, deren Erwar­tun­gen und Wün­sche berück­sich­tigt wer­den sollen/müssen.

Wir reden darüber:

  • dass in Beschwer­den Erwar­tun­gen, Wün­sche und Sor­gen von Eltern zum Aus­druck kom­men und wel­che Beweg­grün­de dahin­ter­ste­cken können
  • wie Sie mit der Äuße­rung von Beschwer­den pro­fes­sio­nell umge­hen können
  • wie Sie „Nein!“ sagen kön­nen, ohne Eltern vor den Kopf zu stoßen
  • war­um ein gutes Beschwer­de­ma­nage­ment zu mehr Qua­li­tät in Ihrer Tages­pfle­ge­stel­le füh­ren kann

Frei­tag,            11.03.2022, 17:00 Uhr bis 21:45 Uhr
Refe­ren­tin:      Chris­tia­ne Becker-Ott
Bei­trag:            5 UE – 10,00 €
Ort:                  DB Zen­trum, Espe­ran­to­stra­ße 3, 36037 Ful­da, Raum 248
Anmel­dung:     Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Ful­da, Tel. 0661 6006–1600
Kurs­num­mer:  VY 1055015

 

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok