Sta­bi­li­sie­ren und Stär­ken — Krea­ti­ve Metho­den zur Stär­kung von Resi­li­enz im Betreu­ungs­all­tag Online-Workshop

Coro­na, Kriegs- und Zukunfts­sor­gen beein­flus­sen die Arbeit mit Kin­dern. Wie kann es auch in unsi­che­ren Zei­ten gelin­gen, Kin­dern einen sta­bi­len Rah­men zu bie­ten, Bezie­hun­gen und Betreu­ung wert­schät­zend zu gestal­ten und Gelas­sen­heit zu üben?

Sie ler­nen pra­xis­na­he, krea­ti­ve Metho­den und Übun­gen ken­nen aus Kon­flikt­coa­ching, Medi(t)ation zur täg­li­chen Unterstützung.

Bit­te hal­ten Sie fol­gen­de Mate­ria­li­en bereit:

  • Papier (DIN A 3 oder DIN A 4)
  • Wachs­krei­den (z.B. Jaxon)
  • Alter­na­tiv zur Wachs­krei­de: Bunt­stif­te, Filz­stif­te, Tuschkasten

Für die­sen Kurs sind kei­ner­lei künst­le­ri­sche Vor­kennt­nis­se nötig.

Diens­tag,                31.01.2023, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr und
Diens­tag,                07.02.2023, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Refe­ren­tin:              Berit Mohr
Bei­trag:                   8 UE – 16,00 €
Anmel­dung:            Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Fulda,
Tel. 0661 6006–1600
Kurs­num­mer:          VA 1055012

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok