Praxisberatung / Supervision in der Kindertagespflege

Was heißt Erziehungspartnerschaft und Zusammenarbeit mit den Eltern? Wie grenze ich mich ab? Wie führe ich schwierige Gespräche? Wie geht es mir mit Eingewöhnung und Abschied? Wie reagiere ich bei besonderen Verhaltensweisen der Kinder? Wie handle ich bei Eifersucht und Streit? Wie setze ich wirkungsvoll Grenzen? Wie erlebe ich meine Rolle als Kindertagespflegeperson? Wie biete ich meine Dienstleistung an?

Fragen und Themen, die Ihnen in der Kindertagespflege immer wieder anders begegnen. Praxisberatung und Supervision ermöglichen Ihnen neue Sichtweisen, Haltungen und Handlungsideen. Dabei werden insbesondere Ihre Stärken und Fähigkeiten herausgearbeitet. Pädagogische Themen oder die Kindertagespflege betreffende Fragen, die sich im Verlauf der Gruppenarbeit entwickeln, werden aufgegriffen und bearbeitet. Davon profitieren nicht nur Sie als Tagesmutter/-vater, sondern auch Ihre Familie und die betreuten Kinder und deren Familien.

Auch „Neueinsteiger“ profitieren!

Mittwoch, 18.09.2019, 18:45 Uhr bis 21:00 Uhr und
Mittwoch, 16.10.2019, 18:45 Uhr bis 21:00 Uhr und
Mittwoch, 27.11.2019, 18:45 Uhr bis 21:00 Uhr
Referent: Armin Müller-Patz
Beitrag: 9 UE – 0,00 €
Ort: Praxis 21, Agnes-Huenniger-Straße 2-4, 36041 Fulda
Anmeldung: Volkshochschule des Landkreises Fulda
Tel. 0661 6006-1600
Kursnummer: VR 1055016

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar