Bindung und Eingewöhnung in der Kindertagespflege — Onlineseminar -

Was ist Bin­dung und wie ent­steht sie? Wel­che Bedeu­tung haben die Bin­dungs­be­dürf­nis­se des klei­nen Kin­des im Kon­text der Kin­der­ta­ges­pfle­ge? Wie kann die Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son unter Berück­sich­ti­gung der Bin­dungs­ent­wick­lung eine gute Ein­ge­wöh­nung des Kin­des in die Kin­der­ta­ges­pfle­ge gestal­ten? Die­sen Fra­gen wird im Semi­nar anhand von Erkennt­nis­sen der Bin­dungs­for­schung und Pra­xis­er­fah­run­gen der Kin­der­ta­ges­pfle­ge nachgegangen.

 

Im ers­ten Teil wird die Ent­ste­hung der Eltern-Kind-Bin­dung im ers­ten Lebens­jahr anschau­lich ver­mit­telt und es wird die Aus­dif­fe­ren­zie­rung der Bin­dung des Klein­kin­des im Kon­text der Kin­der­ta­ges­pfle­ge erläu­tert. Bin­dungs­mus­ter und ‑sti­le und ihre Bedeu­tung für die päd­ago­gi­sche Arbeit in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge wer­den gemein­sam reflektiert.

Im zwei­ten Semi­nar­teil wen­den wir uns dem The­ma Ein­ge­wöh­nung zu. Das bin­dungs­ba­sier­te Ber­li­ner Ein­ge­wöh­nungs­mo­dell wird detail­liert vor­ge­stellt und mit Hil­fe eines Lehr­films und anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on pra­xis­nah ver­mit­telt. Abschlie­ßend wird zur Stär­kung der Hand­lungs­si­cher­heit die Umset­zung der Semi­nar­in­hal­te in die eige­ne Arbeit reflektiert.

 

Frei­tag,            11.06.2021, 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr und

Sams­tag,        12.06.2021, 09.00 Uhr bis 13:00 Uhr

Refe­ren­tin:      Meriem Diouani-Streek

Bei­trag:           8 UE – 16,00 €

Anmel­dung:     Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Fulda,

Tel. 0661 6006–1600

Kurs­num­mer:  VW 1055024

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok