Der Betrag wird per Einzugsermächtigung vom Konto abgebucht. Die Anmeldung ist verbindlich und muss spätestens zwei Werktage vor Beginn des Seminars bei der Geschäftsstelle abgesagt werden. Bei Nichtteilnahmen ohne rechtzeitige Absage müssen wir die volle Kursgebühr berechnen. Es kann jedoch ein/e Ersatzteilnehmer/in aus der Zielgruppe gestellt werden.