Selbstfürsorge

Oft sind die wohlmeinenden „Ratgeber“ überfordernd – ich kann es nicht umsetzen – tausend Gründe versperren mir den Weg.

Was hindert mich eigentlich daran gut mich zu sorgen?

Selbstfürsorge wird nicht nur durch den anspruchsvollen Alltag mit den Kindern und Eltern erschwert, sondern auch durch die eigenen mentalen Stressverstärker wie Ansprüche und Glaubenssätze.

 

Der Austausch mit Kolleginnen, Impulse aus der Stressbewältigungsforschung , sowie die Methode „des inneren Teams“ werden Ihnen helfen den „Verhinderern“ auf die Schliche zu kommen und damit neue Chancen zu sehen , besser für „sich sorgen zu können“.

 

Mitzubringen sind:

  • Lust und Neugierde
  • Yoga oder Isomatte
  • Decke / Kissen / Wollsocken
  • Dinge, die Sie gerne zum Thema Ihren Kolleginnen präsentieren möchten

Samstag,    16.09.2017, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Referentin:     Annelie Menzel

Beitrag:           8 UE – 16,00 €                                 

Ort:                 Volkshochschule des Landkreises Fulda, Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:      Volkshochschule des Landkreises Fulda

                       Tel. 0661 6006- 1600

                       Kursnummer: VP 1065016

Der Beitrag wird per Einzugsermächtigung vom Konto abgebucht. Die Anmeldung ist verbindlich und muss spätestens zwei Werktage vor Beginn des Seminars bei der Geschäftsstelle abgesagt werden. Bei Nichtteilnahme ohne rechtzeitige Absage müssen wir die volle Kursgebühr berechnen. Es kann jedoch ein/e ErsatzteilnehmerIn aus der Zielgruppe gestellt werden.