Kess erziehen

kess erziehung

Kess steht als Abkürzung für vier wichtige Grundüberzeugungen:

Kooperativ – ermutigend – sozial – situationsorientiert

 

Vertiefungseinheit Abenteuer Pubertät

 

Die Pubertät stellt Jugendliche wie Eltern vor große Herausforderungen. Die jungen Menschen verändern sich, die Verständigung mit den Eltern fällt oftmals schwer. Wie kann man hier mit Respekt, Verständnis und Liebe miteinander in Verbindung bleiben?

Montag,           11.09.2017, 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr

Referentin:      Monika Goldbach

Beitrag:            3 UE - 6,00 € für Mitglieder des TEF e.V.,

9,00 € für Nichtmitglieder

Ort:                  Märzellerweg 8, Fulda – Bronnzell

                        http.//villagoldbach.de/anfahrt

Anmeldung:     Geschäftsstelle des Tages-Eltern-Vereins

Frau Will, Tel. 0661 6792016

Umgang mit dem Computer I

Einfach erklärtes Basiswissen für den richtigen Umgang mit dem PC. Dieser Kurs richtet sich an Neulinge, aber auch an Fortgeschrittene. Es werden die Anwendungen und Funktionen der Programme Windows, Word und Excel erläutert. Wir erarbeiten:

die Erstellung eines Briefes

Urkunden, Ankündigungen, Einladungen etc. mit Bildern/Graphiken

Erstellen einer Excel-Tabelle, z.B. Telefonlisten

Speichern und Suchen von Dateien, Bildern, Ordnern etc.

Entspannung mit Kind

Im durchgetakteten Alltag Orte der Ruhe finden. Auch kleine Kinder genießen und brauchen diese Momente.

Achtsame Übungen, die wir erst an uns selber erspüren und dann lernen, mit den Kindern im Alltag zu gestalten. So können ganz wertvolle, ruhige Augenblicke entstehen.

Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, kleiner Imbiss

Samstag,         07.10.2017, 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Referentin:      Jasmin Prenzel

Beitrag:           8 UE - 16,00 € für Mitglieder des TEF e.V.,

                                  24,00 € für Nichtmitglieder

Ort:                  VHS des Landkreises Fulda, Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:    Geschäftsstelle des Tages-Eltern-Vereins

                        Frau Will, Tel. 0661 95270310

 

Der Beitrag wird per Einzugsermächtigung vom Konto abgebucht. Die Anmeldung ist verbindlich und muss spätestens zwei Werktage vor Beginn des Seminars bei der Geschäftsstelle abgesagt werden. Bei Nichtteilnahme ohne rechtzeitige Absage müssen wir die volle Kursgebühr berechnen. Es kann jedoch ein/e Ersatzteilnehmer/in aus der Zielgruppe gestellt werden.

Naturerlebnispädagogik für Unter-3-Jährige’’

Kinder sind in der Natur zu Hause. Sie stärkt Selbstvertrauen und Empathie, beflügelt Fantasie und Neugier, fördert Motorik und Sensorik und ist ganz nebenbei der beste Spielplatz – ganz unbestimmt und frei. Die Fortbildung gibt zahlreiche praktische Impulse für die Arbeit im Alltag draußen, soll Mut machen für das Spiel und Sein in der Natur und Lust wecken, mit den Kindern gemeinsam draußen zu wachsen.

Wir lernen an diesem Samstag durch gemeinsames Erleben im Wald.