Das Stofftier wird lebendig

Chancen und Grenzen von Haustieren in der Kindheitspädagogik

Tiere sind in allen Kinderzimmern präsent, sei es als Kuscheltier, in Kinderbüchern oder als echtes Haustier. Warum haben Kinder so ein Interesse an Tieren? Wie kann die Begegnung professionell gestaltet werden und welche Chancen und Gefahren stecken im Umgang mit lebendigen Haustieren? Die „tiergestützte Pädagogik“ be-

fasst sich seit mehreren Jahren mit diesen Fragen und eröffnet eine neue Perspektive auf die Kind-Tier-Beziehung.

Samstag,         09.09.2017, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Referentin:      Kristina Eifert

Beitrag:            5 UE – 10,00 € für Mitglieder des TEF e.V.,

                       15,00 € für Nichtmitglieder

Ort:                 Geschäftsstelle TEF

                       Kreuzgrundweg 3a, 36100 Petersberg

Anmeldung:     Geschäftsstelle des Tages-Eltern-Vereins

Frau Will, Tel. 0661 67920168

Der Beitrag wird per Einzugsermächtigung vom Konto abgebucht. Die Anmeldung ist verbindlich und muss spätestens zwei Werktage vor Beginn des Seminars bei der Geschäftsstelle abgesagt werden. Bei Nichtteilnahme ohne rechtzeitige Absage müssen wir die volle Kursgebühr berechnen. Es kann jedoch ein/e ErsatzteilnehmerIn aus der Zielgruppe gestellt werden.