Das Bild vom Kind

In Zeiten vom "kompetenten Säugling" [Dornes 1994], dem "kompetenten Kind" [Jesper Juul] und dem Begriff "Forschungsgeist in Windeln" [Gopnik 2007] stellt sich immer mehr die Frage, welches Bild vom Kind habe ich als Kindertagespflegeperson und welche Auswirkungen haben meine Vorstellungen auf meine pädagogische Arbeit mit den Tageskindern?

In dieser Fortbildung werden wir das Bild vom Kind, welches im hessischen Bildungsplan beschrieben wird, kennenlernen.

Außerdem werden wir uns mit dem Bild vom Kind auf dem Hintergrund der aktuellen pädagogischen Ansätze auseinandersetzen.

Kritisch wollen wir uns auch damit auseinandersetzen, ob wir die Kinder viel früher als bisher überfordern, wenn wir ihnen zu viel Selbstbestimmung zusprechen.

 

Montag,           22.01.2018, 18:30 Uhr bis 20:15 Uhr

Referentin:      Cornelia Hansel

Beitrag:            3 UE – 6,00 € für Mitglieder des TEF e.V.,

                        9,00 € für Nichtmitglieder

Ort:                 Geschäftsstelle TEF, Kreuzgrundweg 3a, 36100

                        Petersberg

Anmeldung:     Geschäftsstelle des Tages-Eltern-Vereins

Frau Will, Tel. 0661 67920168

Der Beitrag wird per Einzugsermächtigung vom Konto abgebucht. Die Anmeldung ist verbindlich und muss spätestens zwei Werktage vor Beginn des Seminars bei der Geschäftsstelle abgesagt werden. Bei Nichtteilnahme ohne rechtzeitige Absage müssen wir die volle Kursgebühr berechnen. Es kann jedoch ein/e ErsatzteilnehmerIn aus der Zielgruppe gestellt werden.