Erste Hilfe – Training

Samstag,         17.02.2018, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Referent:         Mitarbeiterin des Malteser Hilfsdienst

Umfang:          9 UE

Ort:                  An Vierzehnheiligen 9, 36037 Fulda

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

                       Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer:  VQ 1055020 

 

Bitte den Betrag von 35,00 € vor Ort entrichten

Erste Hilfe - Training

Samstag,         26.05.2018, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Referent:         Mitarbeiterin des Malteser Hilfsdienst

Umfang:          9 UE

Ort:                  An Vierzehnheiligen 9, 36037 Fulda

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

                       Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer:  VQ 1055021 

 

Bitte den Betrag von 35,00 € vor Ort entrichten

Singen macht Spaß!

„Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja, Singen macht munter und Singen macht Mut. Singen macht froh und Singen hat Charme, die Töne nehmen uns in den Arm.“ – so beginnt ein Kanon von Uli Führe. Er spricht darin viele Aspekte des Singens an, so dass wir uns fragen: Könnten wir nicht viel öfter mal singen? Wie machen wir das Singen in unserem Alltag zu einer schönen Selbstverständlichkeit?

Darum soll es an diesem Abend gehen: Wir wollen Spaß beim Singen haben, wir wollen uns darauf besinnen, wie gut uns und unseren Tageskindern das Singen tut. Ich möchte Ihnen Mut machen, viel zu singen und Ihnen dazu Anregungen geben – sprich: wir werden jede Menge Lieder kennenlernen, vorwiegend solche, die in den Tagesablauf mit U3 – Kindern passen, aber auch Lieder für alle Altersstufen. Ergänzend lernen wir einige Fingerspiele kennen und gestalten ein Lied als kleine Geschichte mit Dekoration und Figuren.

Alle TeilnehmerInnen erhalten die vorgestellten Lieder als Liedblatt und auf CD gesungen.

Dienstag,         05.06.2018,  18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Referentin:      Ruth Sohrt

Beitrag:            4 UE – 8,00 €

Ort:                  VHS des Landkreises Fulda, Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer:   VQ 1055015

Wahrnehmen, Beobachten und Dokumentieren

Die TeilnehmerInnen werden sich mit den Begriffen Wahrnehmung, Beobachtung und , Dokumentation auseinandersetzen sowie unterschiedliche Beobachtungsmethoden kennen lernen und ausprobieren.

Danach werden verschiedene Dokumentationsmöglichkeiten besprochen, um die kindliche Entwicklung optimal festzuhalten und als Grundlage für die Elterngespräche zu nutzen. 

 

Montag,           18.06.2018, 18:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Referentin:      Annett Wunderlich

Beitrag:           5 UE – 10,00 €

Ort:                  Volkshochschule des Landkreises Fulda,

Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer: VQ 1055019

Rituale in der Kindertagespflege

Rituale bereichern den Alltag in der Kindertagespflege. Besondere Anlässe, wie Feste und Feiern, Geburtstage und jahreszeitlich wiederkehrende Ereignisse bieten sehr viele Möglichkeiten, mit Kindern Rituale zu leben und schaffen Gelegenheiten, um die Kinder mit ihren Ideen zu beteiligen.

Im Seminar werden folgende Fragen geklärt:

Was sind Rituale? Welche Bedeutung haben diese für die Kinder? Wie können sie gezielt für und mit den Kindern eingesetzt werden?

Sie haben im Seminar die Möglichkeit an konkreten Beispielen aus der Praxis eigene Ideen zu entwickeln. Gleichzeitig hat die Referentin einiges aus ihrem praktischen Ideenpool dabei:

„Ritualisiertes Malen mit den ganz Kleinen und einer Malgeschichte“, „Ritualisierte Bilderbuchbetrachtungen“ u.ä.

 

 

Samstag,         09.06.2018, 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Referentin:      Annett Wunderlich

Beitrag:           8 UE – 16,00 €

Ort:                  Volkshochschule des Landkreises Fulda,

Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer: VQ 1055018

Man sieht nur mit dem Herzen gut – Marte Meo - eine entwicklungsunterstützende Methode kennenlernen

Wie kann ich als Kindertagespflegeperson meine Interaktion mit den Kindern entwicklungsfördernd gestalten? Dieser Frage gehen wir an diesem Tag nach. Dazu schauen wir uns verschiedene Elemente gelungener Interaktion an.

Marte Meo ist dabei konkret, achtsam, herzöffnend, sofort umsetzbar und legt den Focus auf die bereits vorhandenen Ressourcen bei Kindern und Erwachsenen.

Zusätzlich werden wir verschiedene Wahrnehmungsübungen durchführen, daher bitte bequeme Kleidung, eine Matte und 1-2 Kissen mitbringen.

Marte Meo ist eine videobasierte, entwicklungsunterstützende Interaktionsanalyse, die vor über 30 Jahren von der Holländerin Maria Aarts entwickelt wurde und seither in vielen Ländern erfolgreich angewendet wird.

Samstag,             14.04.2018, 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Referentinnen:    Eva Maria Fiebeck und Annelie Menzel   

Beitrag:               8 UE - 16,00 €

Ort:                      Volkshochschule des Landkreises Fulda,

    Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:         Volkshochschule des Landkreises Fulda

    Tel. 0661 251990

    Kursnummer: VQ 1055014

Die Bindungsentwicklung des Kleinkindes und seine Eingewöhnung in die Kindertagespflege

Was ist Bindung und wie entsteht sie? Welche Bedeutung haben die Bindungsbedürfnisse des kleinen Kindes im Kontext der Kindertagespflege? Wie kann die Kindertagespflegeperson unter

Berücksichtigung der Bindungsentwicklung eine gute Eingewöhnung des Kindes in die Kindertagespflege gestalten?

Diesen Fragen wird im Seminar anhand von Erkenntnissen der

Bindungsforschung und Praxiserfahrungen der Kindertagespflege nachgegangen.

Im ersten Teil wird die Entstehung der Eltern-Kind-Bindung im ersten Lebensjahr anschaulich vermittelt und es wird die Ausdifferenzierung der Bindung des Kleinkindes im Kontext der Kindertagespflege erläutert. Bindungsmuster und –stile sowie ihre Bedeutung für die pädagogische Arbeit in der Kindertagespflege werden gemeinsam reflektiert.

Im zweiten Seminarteil wenden wir uns dem Thema Eingewöhnung zu. Das bindungsbasierte Berliner Eingewöhnungsmodell wird detailliert vorgestellt und mit Hilfe eines Lehrfilms und anschließender Aussprache praxisnah vermittelt.

 Abschließend wird zur Stärkung der Handlungssicherheit die Umsetzung der Seminarinhalte in die eigene Arbeit reflektiert.

Samstag,         17.03.2018, 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Referentin:      Meriem Diouani-Streek

Beitrag:           8 UE - 16,00 €

Ort:                  Volkshochschule des Landkreises Fulda

Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer: VQ 1055013

Übungsabende: Gewaltfreie Kommunikation

Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein wirksames Instrument, um sowohl eigene  Gefühle und Bedürfnisse als auch die von anderen Menschen zu verstehen. Insbesondere in Konfliktsituationen ist das 4-Schritte-Modell eine große Hilfe, um konstruktiv miteinander zu sprechen und zu gemeinsamen Lösungen zu gelangen.

Aber: es will immer wieder geübt sein…!

Deshalb wollen wir an zwei Abenden anhand konkreter Situationen das 4-Schritte-Modell trainieren.

 Die beiden Abende können auch separat gebucht werden.

Mittwoch,         14.03.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr und

Mittwoch,          21.03.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Referentin:      Heike Michaelsen

Beitrag:           8 UE - 16,00 €

Ort:                  Volkshochschule des Landkreises Fulda,

Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer: VQ 1055016 und  VQ 1055017

„Mathematik in der Montessori-Pädagogik-logisch und leicht zu entdecken“

Wie kann Mathematik Kindern Freude bereiten?

Das Montessori-Konzept lässt Mathematik für Kinder lustvoll, kreativ und logisch erfahrbar werden.

Anhand von ausgewählten Montessori-Materialien gelangen die Kinder über das sinnliche Begreifen vom Konkreten zum Abstrakten und somit zum kognitiven Verstehen.

Kinder brauchen Zeit, Raum, Material, eine Anleitung bei Bedarf und Wiederholung im Tun, um ihre mathematischen Denkweisen zu entwickeln.

Wir werden einige Grundsätze der Montessori-Pädagogik beleuchten und auf den Bereich der Mathematik übertragen sowie Materialdarbietungen beobachten.

Wir werden einige Spiele kennen lernen und ausprobieren, unsere eigenen Erfahrungen erweitern, Kinder per Video beobachten, darüber reflektieren und Schlussfolgerungen für den Alltag mitnehmen.

 

Samstag,         03.03.2018, 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Referentin:      Sybille Flach

Beitrag:           8 UE – 16,00 €

Ort:                  Volkshochschule des Landkreises Fulda

Georg-Stieler-Haus

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda,

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer: VQ 1055012

Kinesiologie für Kinder

Was lässt Kinder zu aufgeschlossenen Menschen und kompetenten Erwachsenen heranreifen? Was können wir als Erwachsene dafür tun?

In diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen die Grundübungen der pädagogischen Kinesiologie kennen und anwenden.

 

 

Dienstag,         23.01.2018, 18:15 Uhr bis 21:15 Uhr

Referent:         Stephan Heinz

Beitrag:           4 UE - 8,00 €

Ort:                  Praxis Stephan Heinz, Am Rosengarten 22, Fulda

Anmeldung:     Volkshochschule des Landkreises Fulda,

Tel. 0661 6006-1600

Kursnummer:   VQ 1055022

Weitere Beiträge ...